LADE

Suche eingeben

Über PlusDental

Deutschlands klimaneutrale Zahnschiene

Teilen

Wir zaubern Menschen ein Lächeln auf die Lippen. Nicht nur, indem wir kieferorthopädische Zahnkorrekturen für alle zugänglich und bezahlbar machen. Als Anbieter für hochwertige Zahnschienen aus Deutschland ist es auch eines unserer Herzensprojekte, uns für den Klimaschutz stark zu machen. Gemeinsam mit ClimatePartner setzen wir uns daher dafür ein, die Lebensumstände von Menschen, Tieren und Pflanzen heute und in Zukunft zu verbessern.

Dafür steht das Label „Klimaneutral“. Mit Ihrer Zahnkorrektur bei PlusDental kaufen Sie nicht nur klimaneutrale Zahnschienen, sondern unterstützen mit uns regionale Projekte wie „Bäume pflanzen, Deutschland“ sowie globale Initiativen wie „Meeresschutz, Plastic Bank“ und „Wasserkraft im Virunga Nationalpark“.

Klimaneutrale Zahnschienen. PlusDental setzt sich für den Klimaschutz ein.

Hochwertig. Klimaneutral. Fair.

Das Team von PlusDental besteht aus Kolleginnen und Kollegen unterschiedlichster Nationalitäten, Lebenswege und Erfahrungen. Als Unternehmen, das von Diversität, Toleranz und Nachhaltigkeit geprägt ist, sehen wir es als unsere Pflicht, Verantwortung für Mensch und Natur zu übernehmen. Daher befassen wir uns sehr eindringlich mit den Umweltauswirkungen unserer Produkte und arbeiten an Lösungen, wie wir Belastungen reduzieren und umweltfreundliche Alternativen schaffen können. Von der Verpackung jeder einzelnen Zahn- oder Retainer-Schiene, über die Auslieferung bis hin zum Energieverbrauch unseres operativen Geschäfts – jede einzelne Phase unserer Leistungskette wurde genauestens geprüft und in Bezug auf entstehende Treibhausgase und die CO2-Bilanz erfasst. Wo immer es möglich ist, greift unsere „Green Agenda“, mit der wir Emissionen vermeiden oder reduzieren.

PlusDental fördert Klimaschutz-Projekte weltweit und aus der Region 

Eine bessere Welt heute & morgen

In Zusammenarbeit mit der Initiative ClimatePartner berechnen wir unseren vollständigen CO2-Fußabdruck, der bei der Herstellung jeder einzelnen Zahnschiene entsteht. Wo es möglich ist, reduzieren wir die CO2-Bilanz. Unvermeidbare Belastungen, die beispielsweise bei Rohstoffen, Verpackungen, Logistik und Entsorgung entstehen, gleichen wir durch die Investition in Klimaschutzprojekte aus.

„Nachhaltigkeit ist für uns seit der Gründung ein entscheidender Teil unserer Unternehmenskultur. Wir wollen unseren Planeten mit jedem Tag ein Stück lebenswerter machen und für nachfolgende Generationen erhalten.“

– Eva-Maria Meijnen, Geschäftsführerin von PlusDental –

Unser Beitrag zur Klimaneutralität

Unser Statement für den Klimaschutz! Wir unterstützen nachhaltige Entwicklungs- und Klimaschutzprojekte – weltweit und auch aus der Region. Für eine grüne Zukunft und ein besseres Miteinander.

PlusDental ist Deutschlands erster Anbieter für klimaneutrale Zahnschienen

Für einen plastikfreien Ozean

Eines dieser Klimaprojekte ist „Meeresschutz, Plastic Bank, Weltweit“. Die Weltmeere speichern ein Viertel des CO2 aus der Atmosphäre und sogar 93% der Wärme aus dem Treibhauseffekt. Damit sind sie eine essenzielle Bremse des Klimawandels.

Das Projekt entwickelte ein Konzept, mit dem die Verschmutzung der Ozeane durch Plastikmüll verhindert wird. Stattdessen wird es recycelt und zu sogenanntem Social Plastic verarbeitet, welches wiederum als Rohstoff für neue Produkte, wie etwa Verpackungen, dient. Den Plastikmüll an Stränden und Küsten in Tahiti, Indonesien, Brasilien und auf den Philippinen sammeln die dort ansässigen Menschen. Dafür erhalten sie Handyguthaben, Schulgebühren, Trinkwasser oder Bargeld. Damit die Klimaneutralität den offiziellen Maßstäben genügt, ist es mit einem nach Gold Standard zertifizierten Klimaschutzprojekt für Windkraft auf den Philippinen kombiniert.

Gemeinsam mit ClimatePartner reduziert PlusDental seine CO2-Bilanz

Für den Lebensraum von Berggorillas

Da Wasserenergie ohne fossile Brennstoffe erzeugt wird, gilt sie als emissionsfrei und ist ideal, um langfristig die Energieversorgung zu gewährleisten, ohne die globale Erderwärmung voranzutreiben.

Das Projekt „Wasserkraft in Virunga, D.R. Kongo“ kämpft gegen die Abholzung des Virunga Nationalparks und erhält damit den Lebensraum der dort ansässigen Berggorillas. Die dort anzutreffenden Tiere machen etwa ein Drittel der weltweiten Population aus. Die Inbetriebnahme eines kleinen Wasserlaufwerks, das inzwischen bereits 5.000 Haushalte mit lebenswichtigem Strom versorgt, führt dazu, dass die Menschen nicht mehr auf die Gewinnung der Holzkohle aus Bäumen des Nationalparks angewiesen sind. Illegalem Raubbau wird so entgegengewirkt und der Frieden in der Region stabilisiert.

PlusDental ist stolzer Träger des Labels „Klimaneutral“

Für den heimischen Wald

Bei dem Projekt „Bäume pflanzen, Deutschland“ gehen Klimaneutralität und regionales Engagement Hand in Hand. In der grünen Lunge Europas ist der Klimawandel deutlich spürbar. Waldbrände, Dürren, Stürme und Schädlinge schwächen die heimischen Wälder  und rauben den ansässigen Tieren ihren Lebensraum.

Durch die Aufforstung von Mischwäldern und den bewussten Verzicht auf Monokulturen werden die Wälder widerstandsfähiger und bleiben uns als wichtiger CO2 -Speicher erhalten. PlusDental fördert den Erhalt und die Rückgewinnung der deutschen Wälder.

Wir übernehmen Verantwortung für Mensch & Natur

Wir alle sind aufgerufen, Nachhaltigkeit größer und konkreter zu denken. Schließen Sie sich uns an und entscheiden Sie sich bei der Wahl Ihrer Zahnkorrektur bewusst für eine grüne Alternative. Gemeinsam mit ClimatePartner machen wir Zahnkorrekturen klimaneutral.